Willkommen auf der Website der Gemeinde Mels



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Mels
  • Druck Version
  • PDF

Verkehrsanordnungen Begegnungszone Dorfkern

Verkehrsanordnung(en)

Das Polizeikommando verfügt in Anwendung von Art. 3 und Art. 32 Abs. 3 SVG (SR 741.01), Art. 2a, Art. 22a, Art. 107 sowie Art. 108 SSV (SR 741.21) und Art. 19 Abs. 1 EV zum SVG (sGS 711.1) folgende Verkehrsanordnung(en):

Planungsgebiet 'Begegnungszone Dorfkern' (Etappe 1)

Wangserstrasse ab Liegenschaft Nr. 25; Bahnhofstrasse, Abschnitt Dreigiebel-Haus bis Haus Nr. 13; Oberdorfstrasse, Abschnitt Liegenschaft Nr. 1 bis Platz (Dorfplatz); Platz; Kirchstrasse, Abschnitt Liegenschaft Nr. 15 bis Platz; Unterdorfstrasse; Rössligasse, ab Liegenschaft Nr. 6 bis Bahnhofstrasse; Mädriserstrasse, ab Abschnitt Brücke Seez bis Platz; Obergässli, ab Liegenschaft Nr. 4 bis Wangserstrasse; Untergässli; Löwenstrasse; Kapellgasse ab Liegenschaft Unterdorfstrasse 4, Traubenstrasse, Zentrumsweg

  • Reduktion der Höchstgeschwindigkeit auf 20 km/h und Signalisation als «Begegnungszone» (Signal 2.30 integriert in Zonensignal 2.59.5), verbunden mit baulichen Massnahmen

Dorfplatz, Westseite Rathaus

  • Ein Parkfeld für Gehbehinderte; angezeigt durch das Signal «Parkieren gestattet» (4.17) mit dem Piktogramm 'Gehbehinderte' (5.14) und gelb markiertem Parkfeld mit dem Symbol 'Gehbehinderte' (5.14)

Gesamter Dorfplatz

  • Änderung und Ergänzung der Verfügung des Polizeikommandos vom 17. Juli 1989 (Parkzeitbeschränkung mittels Blaue Zone); neu: Neuanordnung der Parkfelder und Realisierung eines zusätzlichen blauen Parkfeldes Höhe Liegenschaft Bahnhofstrasse 2; angezeigt durch die Signale «Parkieren mit Parkscheibe» (4.18)

Zentrumsweg, an Nordfassade Gemeinde- und Kulturzentrum (GKZ)

  • Markierung von 10 weissen Parkfelder für Zweiradfahrzeuge

Wangserstrasse, an Westfassade Liegenschaft Nr. 7

  • Markierung von 9 weissen Parkfelder für Zweiradfahrzeuge

Kirchstrasse, an Ostfassade Dreigiebel-Haus (Liegenschaft Nr. 1)

  • Markierung von 5 weissen Parkfelder für Zweiradfahrzeuge

Dorfplatz, Einmündungen der Wangser- und Mädriserstrasse

  • Aufhebung der Verfügung des Justiz- und Polizeidepartements vom 21. November 1978 (Signalisation STOP); neu: gesetzlicher Rechtsvortritt

Wangserstrasse, Abschnitt Liegenschaft Nr. 5 bis Dorfplatz

  • Aufhebung der Verfügung des Polizeidepartements vom 28. Juni 1972 (Parkverbot für die östliche Seite)

Einführung der Signalisation «Begegnungszone» nach Umsetzung der baulichen Massnahmen.

______________________________________

Planungsgebiet 'Begegnungszone Dorfkern' (Etappe 2):

Kirchstrasse, Abschnitt Sarganserstrasse bis Wangserstrasse

  • Reduktion der Höchstgeschwindigkeit auf 20 km/h und Signalisation als «Begegnungszone» (Signal 2.30 integriert in Zonensignal 2.59.5), verbunden mit baulichen Massnahmen

Einführung der Signalisation «Begegnungszone» nach Umsetzung der baulichen Massnahmen.

 

Auflageort

Bauverwaltung, Haus Siebenthal, Kirchstrasse 31, 8887 Mels

Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 43bis und Art. 47 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (sGS 951.1; abgekürzt VRP) innert 14 Tagen Rekurs an das Sicherheits- und Justizdepartement, Oberer Graben 32, 9001 St. Gallen, erhoben werden. Zur Erhebung des Rekurses ist berechtigt, wer an der Änderung oder Aufhebung der Verfügung ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut (Art. 45 VRP).

8887 Mels, 11. Juni 2019

Das Polizeikommando



Datum der Neuigkeit 11. Juni 2019