Willkommen auf der Website der Gemeinde Mels



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Mels
  • Druck Version
  • PDF

Befristete Verkehrsanordnung(en) Werkleitungsarbeiten 'Vergrösserung Mischwasserkanal Ringstrasse' / Etappe 6

Das Polizeikommando verfügt in Anwendung von Art. 3 SVG (SR 741.01) und Art. 107 SSV (SR 741.21) sowie Art. 19 Abs. 1 EV zum SVG (sGS 711.1) folgende zeitlich befristete Verkehrsanordnung(en):

Vorhaben
Werkleitungsarbeiten 'Vergrösserung Mischwasserkanal Ringstrasse' / Etappe 6

Strasse
Mels, Sarganserstrasse (Gemeindestrasse 1. Klasse / Nr. 4), Abschnitt Kreuzung Ringstrasse, ab östlichem Knotenast bis Höhe Kinoweg

Massnahme
«Allgemeines Fahrverbot in beiden Richtungen» (Signal 2.01) mit Zusatz «Ausgenommen Baustellenverkehr»

Strasse
Stadtergasse (Abschnitt Bahnweg - Knoten Sarganserstrasse)

Massnahme
«Parkieren verboten» (Signal 2.50) mit Zusatz 'beidseitig' i.V.m. Anfangs-, Wiederholungs- und Endetafeln (Nrn. 5.04 / 5.05 / 5.06) 

Gültigkeitsdauer  Ab 4. Februar bis voraussichtlich 30. Juni 2019

 

Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 43bis und Art. 47 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (sGS 951.1; abgekürzt VRP) innert 14 Tagen Rekurs an das Sicherheits- und Justizdepartement, Oberer Graben 32, 9001 St. Gallen, erhoben werden. Zur Erhebung des Rekurses ist berechtigt, wer an der Änderung oder Aufhebung der Verfügung ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut (Art. 45 VRP).



Datum der Neuigkeit 18. Dez. 2018